Paul Klee - der deutsche Maler kommt zu Ihnen nach Hause

Auch wenn bei den manchen Menschen das Verständnis für die Kunst fehlt und das Wissen über die „Mona Lisa“ von Leonardo Da Vinci oder den „Schrei“ von Edvard Munch nicht allzu weit hinaus geht, so gibt es doch auch heute noch sehr viele Menschen, welche die Kunst sehr zu schätzen wissen. Vor allem die Künstler, die aus dem breiten Einheitsbrei ausgebrochen sind und vor allem durch ihre Vielseitigkeit und ihre unaufhaltsame und für viele unbegreifliche Fantasie aufgefallen sind, sind heute insbesondere bei Kennern sehr geschätzt.

Wer war Paul Klee?

Ernst Paul Klee ist ein Grafiker und Maler, der im Dezember 1879 im Schweizer Kanton Bern geboren wurde. Heute zählt er zu den wohl vielseitigsten Künstlern, welche die Moderne hervorgebracht hatte. Mal wurden seine Werke dem Expressionismus zugeordnet, mal wurden sie dem Kubismus zugerechnet. Unter den Werken von Paul Klee finden sich aber auch solche, die sich im Surrealismus oder gar dem Konstruktivismus ansiedelten. Sein Talent wurde Paul Klee bereits in die Wiege gelegt, denn schon seine Familie war sehr kunstaffin. Aufgewachsen ist Paul Klee in einem sehr musikalischen Haus. Obwohl seine Eltern schon sehr früh sein Geigenspiel förderten, wuchs in dem Jungen das Interesse an der Kunst, insbesondere am Zeichnen und an der Dichtung. Deshalb entschied sich Paul Klee schon bald gegen den Wunsch der Eltern, ein Musikstudium anzutreten und folgte stattdessen seinen eigenen Interessen, woraufhin er an einer Münchener Privatschule zunächst ein Kunststudium begann.

Paul Klee war zu Beginn alles andere als ein ehrgeiziger Student. Doch während einer Italienreise im Jahr 1901 sollte sich für Paul Klee alles ändern. Ab dieser Zeit konzentrierte sich der junge Künstler insbesondere auf grafische Zeichnungen. Bis zum Jahr 1911. In diesem Jahr lernte Paul Klee die Künstler Wassily Kandinsky, Franz Marc und August Macke kennen. Diese hatten damals eine Redaktionsgemeinschaft „Blauer Reiter“, welcher sich Klee angeschlossen hatte. Lange hatte er nur ein Nischendasein gefristet, doch nach seiner dreiwöchigen Tunesien-Reise im Jahr 1914 mit August Macke und Louis Moilliet, welche die drei Freunde auch durch Neapel, Rom, Karthago und viele andere Orte führte, hatte Paul Klee endlich seinen Durchbruch als Maler geschafft.

Alles andere als gewöhnlich - der facettenreiche Künstler Paul Klee

Die Werke von Paul Klee waren alles andere als gewöhnlich, auch waren sie untereinander so grundverschieden. So handelte es sich beim Großteil eher um Grafiken, wodurch er zu einem der bedeutendsten Künstler seiner Zeit galt. Erst seine Tunesienreise brachte in ihm seine Liebe zur Malerei mit Öl- und Wasserfarben, aber auch mit Tinte hervor. Von da an spielt auch die Leinwand, auf der er malte, eine bedeutende Rolle für den Ausdruck seiner Werke. Zu den wohl bedeutendsten Werken von Paul Klee gehören unter anderem „Burg und Sonne“, „Senecio“ oder „Der Goldfisch“.

Holen Sie sich die Kunst von Paul Klee nach Hause

Der Porzellanhersteller Königlich Tettau ist schon lange dafür bekannt, die Werke verschiedener Künstler auf seinem edlen Porzellan kunstvoll aufgearbeitet aufzubringen und so in die Küchen der Welt zu bringen. Auch verschiedene Werke des Künstlers Paul Klee finden Sie in unserem Onlineshop, so zum Beispiel „Goldener Fisch“ auf einem Kaffeebecher oder das Gemälde „Senecio“ auf einer Vase oder einem Kaffeebecher. Bestellen Sie sich am besten noch heute eines dieser Kunstwerke auf bestem Porzellan nach Hause und holen Sie sich damit auch ein kleines Stück Paul Klee ins Haus.

Auch wenn bei den manchen Menschen das Verständnis für die Kunst fehlt und das Wissen über die „Mona Lisa“ von Leonardo Da Vinci oder den „Schrei“ von Edvard... mehr erfahren »
Fenster schließen
Paul Klee - der deutsche Maler kommt zu Ihnen nach Hause

Auch wenn bei den manchen Menschen das Verständnis für die Kunst fehlt und das Wissen über die „Mona Lisa“ von Leonardo Da Vinci oder den „Schrei“ von Edvard Munch nicht allzu weit hinaus geht, so gibt es doch auch heute noch sehr viele Menschen, welche die Kunst sehr zu schätzen wissen. Vor allem die Künstler, die aus dem breiten Einheitsbrei ausgebrochen sind und vor allem durch ihre Vielseitigkeit und ihre unaufhaltsame und für viele unbegreifliche Fantasie aufgefallen sind, sind heute insbesondere bei Kennern sehr geschätzt.

Wer war Paul Klee?

Ernst Paul Klee ist ein Grafiker und Maler, der im Dezember 1879 im Schweizer Kanton Bern geboren wurde. Heute zählt er zu den wohl vielseitigsten Künstlern, welche die Moderne hervorgebracht hatte. Mal wurden seine Werke dem Expressionismus zugeordnet, mal wurden sie dem Kubismus zugerechnet. Unter den Werken von Paul Klee finden sich aber auch solche, die sich im Surrealismus oder gar dem Konstruktivismus ansiedelten. Sein Talent wurde Paul Klee bereits in die Wiege gelegt, denn schon seine Familie war sehr kunstaffin. Aufgewachsen ist Paul Klee in einem sehr musikalischen Haus. Obwohl seine Eltern schon sehr früh sein Geigenspiel förderten, wuchs in dem Jungen das Interesse an der Kunst, insbesondere am Zeichnen und an der Dichtung. Deshalb entschied sich Paul Klee schon bald gegen den Wunsch der Eltern, ein Musikstudium anzutreten und folgte stattdessen seinen eigenen Interessen, woraufhin er an einer Münchener Privatschule zunächst ein Kunststudium begann.

Paul Klee war zu Beginn alles andere als ein ehrgeiziger Student. Doch während einer Italienreise im Jahr 1901 sollte sich für Paul Klee alles ändern. Ab dieser Zeit konzentrierte sich der junge Künstler insbesondere auf grafische Zeichnungen. Bis zum Jahr 1911. In diesem Jahr lernte Paul Klee die Künstler Wassily Kandinsky, Franz Marc und August Macke kennen. Diese hatten damals eine Redaktionsgemeinschaft „Blauer Reiter“, welcher sich Klee angeschlossen hatte. Lange hatte er nur ein Nischendasein gefristet, doch nach seiner dreiwöchigen Tunesien-Reise im Jahr 1914 mit August Macke und Louis Moilliet, welche die drei Freunde auch durch Neapel, Rom, Karthago und viele andere Orte führte, hatte Paul Klee endlich seinen Durchbruch als Maler geschafft.

Alles andere als gewöhnlich - der facettenreiche Künstler Paul Klee

Die Werke von Paul Klee waren alles andere als gewöhnlich, auch waren sie untereinander so grundverschieden. So handelte es sich beim Großteil eher um Grafiken, wodurch er zu einem der bedeutendsten Künstler seiner Zeit galt. Erst seine Tunesienreise brachte in ihm seine Liebe zur Malerei mit Öl- und Wasserfarben, aber auch mit Tinte hervor. Von da an spielt auch die Leinwand, auf der er malte, eine bedeutende Rolle für den Ausdruck seiner Werke. Zu den wohl bedeutendsten Werken von Paul Klee gehören unter anderem „Burg und Sonne“, „Senecio“ oder „Der Goldfisch“.

Holen Sie sich die Kunst von Paul Klee nach Hause

Der Porzellanhersteller Königlich Tettau ist schon lange dafür bekannt, die Werke verschiedener Künstler auf seinem edlen Porzellan kunstvoll aufgearbeitet aufzubringen und so in die Küchen der Welt zu bringen. Auch verschiedene Werke des Künstlers Paul Klee finden Sie in unserem Onlineshop, so zum Beispiel „Goldener Fisch“ auf einem Kaffeebecher oder das Gemälde „Senecio“ auf einer Vase oder einem Kaffeebecher. Bestellen Sie sich am besten noch heute eines dieser Kunstwerke auf bestem Porzellan nach Hause und holen Sie sich damit auch ein kleines Stück Paul Klee ins Haus.

Filter schließen
  •  
St. Germain bei Tunis, Windlicht, 9.5 cm, Paul Klee
St. Germain bei Tunis, Windlicht, 9.5 cm, Paul...
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
28,95 € * 35,40 € *
Burg und Sonne, Windlicht, 9.5 cm, Paul Klee
Burg und Sonne, Windlicht, 9.5 cm, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
28,95 € * 35,40 € *
Ägyptische Nacht, Windlicht, 9.5 cm, Paul Klee
Ägyptische Nacht, Windlicht, 9.5 cm, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
28,95 € * 35,40 € *
Goldener Fisch, Becher mit Henkel, Paul Klee
Goldener Fisch, Becher mit Henkel, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
34,95 € * 42,90 € *
Das Tempelviertel vVista, Becher mit Henkel, Paul Klee
Das Tempelviertel vVista, Becher mit Henkel,...
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
34,95 € * 42,90 € *
Baldkreis, Becher mit Henkel, Paul Klee
Baldkreis, Becher mit Henkel, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
34,95 € * 42,90 € *
Einst dem grau der Nacht..., Becher mit Henkel, Paul Klee
Einst dem grau der Nacht..., Becher mit Henkel,...
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
34,95 € * 42,90 € *
Südliche Gärten, Vase, 16 cm, Paul Klee
Südliche Gärten, Vase, 16 cm, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
95,90 € * 116,30 € *
Villa R., Vase, 23 cm, Paul Klee
Villa R., Vase, 23 cm, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
152,80 € * 184,10 € *
Temple Garden, Vase, 27 cm, Paul Klee
Temple Garden, Vase, 27 cm, Paul Klee
Wie sein Freund, der russische Maler Wassily Kandinsky, lehrte Klee ab 1920 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde...
195,20 € * 235,20 € *