Porzellan August Macke - nicht nur für Kunstliebhaber ein Gewinn

Gehören Sie zu den Kunstliebhabern, die sich gerne mit den Kunstwerken ihres Lieblingskünstlers umgeben? Mit der Porzellan Kunst aus unserem Onlineshop müssen Sie sich nicht mehr nur mit den Bildern an der Wand zufriedengeben, sondern haben die Werke von August Macke auch auf hochwertigen Vasen oder Windlichtern um sich. Ob nun das Motiv „Türkisches Café“ aus dem Jahre 1914 oder „Sonniger Weg“ von 1913, jedes Stück Porzellan ist ein kleines Kunstwerk und wird Sie lange Zeit begeistern. Gefertigt wurde die Porzellan Kunst von der königlich privilegierten Porzellanmanufaktur Tettau. Sie überzeugt damit auch durch eine überaus hohe Qualität. Jedes Stück ist handdekoriert und zeigt, welche Handwerkskunst sich dahinter verbirgt. Stöbern Sie jetzt in unserem Onlineshop und entdecken Sie kunstvoll gestaltete Porzellan von August Macke.

Porzellan August Macke - die frühen Jahre des Künstlers

August Macke, geboren im Jahr 1887, gehört zu den bedeutendsten Künstlern des Expressionismus und erlangte unter anderem Bekanntheit durch die Beteiligung an der Ausstellung des „Blauen Reiters“. Bereits von Kindesbeinen an begeisterte sich August Macke für die Kunst. Gegen den Willen seines Vaters schrieb er sich im Jahr 1904 an der Kunstakademie in Düsseldorf ein, um dort Kunst zu studieren. Aufgrund des strengen und sehr eintönigen Lehrplans verließ er jedoch bereits nach zwei Jahren die Kunstakademie wieder. Eine Reise nach Paris brachte ihn dem Impressionismus näher und er entschied sich, bei einem Impressionisten in die Ausbildung zu gehen. Als Lehrmeister wählte er Lovis Corinth, der an einer Berliner Kunstschule unterrichtete. Zahlreiche Besuche in den Museen von Berlin prägten den Künstler ebenfalls nachhaltig.

August Macke: Sein Durchbruch als Künstler

Im Rahmen einer Ausstellung traf August Macke im Jahr 1910 den Künstler Franz Marc. Aus dieser Begegnung entwickelte sich ein reger Gedankenaustausch und es verband sie schon kurze Zeit darauf eine tiefe Freundschaft. Im Herbst 1910 folgte der Besuch einer Ausstellung der Neuen Künstlervereinigung München. Während Franz Marc der Vereinigung beitrat, konnte August Macke sich nicht mit der Malerei der zugehörigen Künstler identifizieren. Im Jahr 1911 brachten zwei Mitglieder der Vereinigung, Franz Marc und Wassily Kandinsky, den Almanach „Der Blaue Reiter“ heraus. Auf Ansinnen von Franz Marc unterstützte Macke die beiden Künstler bei der Redaktion und sicherte zudem die Finanzierung der Publikation durch den Kunstmäzen Bernhard Koehler. Im selben Jahre trennten sich Marc und Kandinsky von der Künstlervereinigung und planten eine eigene Ausstellung, der sich August Macke anschloss. Bereits auf der ersten Ausstellung in Jahren 1911 bis 1912 war Macke mit drei seiner Werke vertreten. Es folgten weitere Ausstellungen, durch die der Künstler August Macke auch außerhalb Deutschlands an Bekanntheit hinzugewann.

Porzellan August Macke - jedes Stück ein kleines Kunstwerk

Zu Ehren des Künstlers hat die Porzellanmanufaktur Königlich Tettau eine eigene Kollektion mit den Werken von August Macke herausgebracht. Die Kollektion umfasst feinstes Porzellan von August Macke und jedes Stück für sich überzeugt durch seine einzigartige Schönheit. Ob Vase oder Windlicht, jedes Teil wurde aufwendig von Hand dekoriert und zeigt das hohe handwerkliche Können der Königlich privilegierten Porzellanmanufaktur Tettau. Das Porzellan August Macke überzeugt durch seine leuchtenden Farben und spiegelt auf eindrucksvolle Weise die Kunstwerke des Expressionisten wieder. Holen Sie sich ein Stück Porzellan Kunst August Macke in ihr Zuhause und genießen Sie die Schönheit der Werke. Selbstverständlich überzeugt das Porzellan August Macke ebenfalls durch die gewohnt hohe Qualität, für welche der Namen Königlich Tettau seit vielen Jahrzehnten steht.

Gehören Sie zu den Kunstliebhabern, die sich gerne mit den Kunstwerken ihres Lieblingskünstlers umgeben? Mit der Porzellan Kunst aus unserem Onlineshop müssen Sie sich nicht mehr nur mit den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Porzellan August Macke - nicht nur für Kunstliebhaber ein Gewinn

Gehören Sie zu den Kunstliebhabern, die sich gerne mit den Kunstwerken ihres Lieblingskünstlers umgeben? Mit der Porzellan Kunst aus unserem Onlineshop müssen Sie sich nicht mehr nur mit den Bildern an der Wand zufriedengeben, sondern haben die Werke von August Macke auch auf hochwertigen Vasen oder Windlichtern um sich. Ob nun das Motiv „Türkisches Café“ aus dem Jahre 1914 oder „Sonniger Weg“ von 1913, jedes Stück Porzellan ist ein kleines Kunstwerk und wird Sie lange Zeit begeistern. Gefertigt wurde die Porzellan Kunst von der königlich privilegierten Porzellanmanufaktur Tettau. Sie überzeugt damit auch durch eine überaus hohe Qualität. Jedes Stück ist handdekoriert und zeigt, welche Handwerkskunst sich dahinter verbirgt. Stöbern Sie jetzt in unserem Onlineshop und entdecken Sie kunstvoll gestaltete Porzellan von August Macke.

Porzellan August Macke - die frühen Jahre des Künstlers

August Macke, geboren im Jahr 1887, gehört zu den bedeutendsten Künstlern des Expressionismus und erlangte unter anderem Bekanntheit durch die Beteiligung an der Ausstellung des „Blauen Reiters“. Bereits von Kindesbeinen an begeisterte sich August Macke für die Kunst. Gegen den Willen seines Vaters schrieb er sich im Jahr 1904 an der Kunstakademie in Düsseldorf ein, um dort Kunst zu studieren. Aufgrund des strengen und sehr eintönigen Lehrplans verließ er jedoch bereits nach zwei Jahren die Kunstakademie wieder. Eine Reise nach Paris brachte ihn dem Impressionismus näher und er entschied sich, bei einem Impressionisten in die Ausbildung zu gehen. Als Lehrmeister wählte er Lovis Corinth, der an einer Berliner Kunstschule unterrichtete. Zahlreiche Besuche in den Museen von Berlin prägten den Künstler ebenfalls nachhaltig.

August Macke: Sein Durchbruch als Künstler

Im Rahmen einer Ausstellung traf August Macke im Jahr 1910 den Künstler Franz Marc. Aus dieser Begegnung entwickelte sich ein reger Gedankenaustausch und es verband sie schon kurze Zeit darauf eine tiefe Freundschaft. Im Herbst 1910 folgte der Besuch einer Ausstellung der Neuen Künstlervereinigung München. Während Franz Marc der Vereinigung beitrat, konnte August Macke sich nicht mit der Malerei der zugehörigen Künstler identifizieren. Im Jahr 1911 brachten zwei Mitglieder der Vereinigung, Franz Marc und Wassily Kandinsky, den Almanach „Der Blaue Reiter“ heraus. Auf Ansinnen von Franz Marc unterstützte Macke die beiden Künstler bei der Redaktion und sicherte zudem die Finanzierung der Publikation durch den Kunstmäzen Bernhard Koehler. Im selben Jahre trennten sich Marc und Kandinsky von der Künstlervereinigung und planten eine eigene Ausstellung, der sich August Macke anschloss. Bereits auf der ersten Ausstellung in Jahren 1911 bis 1912 war Macke mit drei seiner Werke vertreten. Es folgten weitere Ausstellungen, durch die der Künstler August Macke auch außerhalb Deutschlands an Bekanntheit hinzugewann.

Porzellan August Macke - jedes Stück ein kleines Kunstwerk

Zu Ehren des Künstlers hat die Porzellanmanufaktur Königlich Tettau eine eigene Kollektion mit den Werken von August Macke herausgebracht. Die Kollektion umfasst feinstes Porzellan von August Macke und jedes Stück für sich überzeugt durch seine einzigartige Schönheit. Ob Vase oder Windlicht, jedes Teil wurde aufwendig von Hand dekoriert und zeigt das hohe handwerkliche Können der Königlich privilegierten Porzellanmanufaktur Tettau. Das Porzellan August Macke überzeugt durch seine leuchtenden Farben und spiegelt auf eindrucksvolle Weise die Kunstwerke des Expressionisten wieder. Holen Sie sich ein Stück Porzellan Kunst August Macke in ihr Zuhause und genießen Sie die Schönheit der Werke. Selbstverständlich überzeugt das Porzellan August Macke ebenfalls durch die gewohnt hohe Qualität, für welche der Namen Königlich Tettau seit vielen Jahrzehnten steht.

Topseller
Türkisches Cafe Türkisches Cafe
166,65 € * 200,80 € *
Garteneingang Garteneingang
29,40 € * 35,40 € *
Landschaft mit hellem Baum Landschaft mit hellem Baum
29,40 € * 35,40 € *
Gartentor Gartentor
29,40 € * 35,40 € *
Sonniger Weg Sonniger Weg
166,65 € * 200,80 € *
Promenade Promenade
127,30 € * 153,40 € *
Terrasse in Saint Germain Terrasse in Saint Germain
87,75 € * 105,70 € *
Mädchen unter Bäumen Mädchen unter Bäumen
87,75 € * 105,70 € *
Filter schließen
  •  
Garteneingang
Garteneingang
Gartenwindlicht Mackes Motive mit ihren leuchtenden, weich verfließenden Farben gleichen irdischen Paradiesen und verfehlen ihre Wirkung auch nicht auf gläsernen Windlichtern. Aufwändig in handwerklicher Tradition von der Königlich...
29,40 € * 35,40 € *
Landschaft mit hellem Baum
Landschaft mit hellem Baum
Gartenwindlicht Mackes Motive mit ihren leuchtenden, weich verfließenden Farben gleichen irdischen Paradiesen und verfehlen ihre Wirkung auch nicht auf gläsernen Windlichtern. Aufwändig in handwerklicher Tradition von der Königlich...
29,40 € * 35,40 € *
Gartentor
Gartentor
Gartenwindlicht Mackes Motive mit ihren leuchtenden, weich verfließenden Farben gleichen irdischen Paradiesen und verfehlen ihre Wirkung auch nicht auf gläsernen Windlichtern. Aufwändig in handwerklicher Tradition von der Königlich...
29,40 € * 35,40 € *
Türkisches Cafe
Türkisches Cafe
Vase oval Vista, 28 cm Mackes Motiv Türkisches Café von 1914 mit seinen leuchtenden, weich verfließenden Farben gleicht einem irdischen Paradies und verfehlt auch nicht seine Wirkung auf dieser Vase: Gemeinsam mit Louis Moilliet und Paul...
166,65 € * 200,80 € *
Sonniger Weg
Sonniger Weg
Vase oval Vista, 28 cm Mackes Motiv Sonniger Weg von 1913 mit seinen leuchtenden, weich verfließenden Farben gleicht einem irdischen Paradies und verfehlt auch nicht seine Wirkung auf dieser Vase: Ein Spaziergang unter...
166,65 € * 200,80 € *
Promenade
Promenade
Vase oval Vista, 20 cm Die Promenade ist für Macke Natur- und Stadtmotiv sowie Ort galanter Begegnungen zugleich. Mit seinen leuchtenden, weich verfließenden Farben gleicht das Motiv einem irdischen Paradies und verfehlt auch nicht seine...
127,30 € * 153,40 € *
Terrasse in Saint Germain
Terrasse in Saint Germain
Vase oval Vista, 12 cm Mackes Parisaufenthalte und die Begegnung mit Robert Delaunay hatten eine tiefgreifende Wirkung auf sein Werk. Das zeigt das Motiv Terrasse in St. Germain. Mit seinen leuchtenden, weich verfließenden Farben gleicht...
87,75 € * 105,70 € *
Mädchen unter Bäumen
Mädchen unter Bäumen
Vase oval Vista, 12 cm Mackes Motiv Mädchen unter Bäumen von 1914 mit seinen leuchtenden, weich verfließenden Farben gleicht einem irdischen Paradies und verfehlt auch nicht seine Wirkung auf dieser Vase: Gerade im Kontrast mit den...
87,75 € * 105,70 € *